Medizinisch detaillierte Patientenverfügung – warum?

Die übliche PatientenverfügungDie Dr. Hildenbrand Patientenverfügung
Interpretierbar durch Dritte, da nur beispielhaft dargestellte Situationsbeschreibung

Nur Erfassung des mutmaßlichen Willens

Ablehnung oder Zustimmung ohne Differenzierung

Meist ohne ärztliche Beratung verfasst

Feste Formularvorgaben (standardisierte Vordrucke)

Kaum geeignet für junge, gesunde Menschen
Nicht durch Dritte interpretierbar, eindeutig beschriebene Krankheitssituationen

Erfassung Ihres tatsächlichen Willens

Medizinisch differenzierte Vorgaben

Individuelle, persönliche, medizinische Fachberatung

Für alle Altersgruppen

Sicherheit, dass Ihr eigener Wille akzeptiert werden muss